NEW

Michel Friedman über Oskar Schindler: „Steh auf, tu es“

DW Michel Friedman über Oskar Schindler: "Steh auf, tu es" Michel Friedmans Eltern standen auf Oskar Schindlers Liste und überlebten deshalb den Holocaust. Heute, so der Jurist, Politiker, Publizist und DW-Moderator, brauche Deutschland mehr "Schindler-Haltung".  ...

Auf ein Wort…Sexualität

DW Auf ein Wort... SexualitätGibt es Sexualität ohne Moral? Wie unterscheiden sich männliche und weibliche Sexualität und welche Rolle spielen dabei Geschlechternormen? Welche sozialen Machtverhältnisse gehen mit ihnen einher? Ist Sexualität durch die...

Auf ein Wort…Vernunft

DW Auf ein Wort... VernunftKann es mehrere Arten von Vernunft geben? Verfügt jeder Mensch über Vernunft? Kann Vernunft auch eine Qual sein? Gibt es Moral ohne Vernunft? Ist es vernünftig, vernünftig zu sein? Michel Friedman und Klaus-Jürgen Grün sprechen über...

Auf ein Wort… Glück

DW Auf ein Wort... Glück   Ist Glück eine Konstruktion? Können Menschen ohne Glück leben? Verlangt das Glück Maßlosigkeit? Kann man glücklich sein lernen? In welchem Verhältnis steht Glück zur Moral? Ist Glück Schicksal oder Zufall? Michel Friedman und Soziologin...

Auf ein Wort…Fremd

DW Auf ein Wort... Fremd   Sind Sie sich fremd? Was ist das Gegenteil von Fremd? Wann wird das Fremde bedrohlich? Was bedeutet Überfremdung? Michel Friedman und sein Gast, Armin Nassehi, setzten sich mit dem Begriff "Fremd" auseinander.   Quelle: DW Auf ein...

Lauterbacher Anzeiger

Gastkommentar: Höchste Zeit, wieder zu denken

In wenigen Tagen werden Jan und Aleida Assmann den Friedenspreis des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels verliehen bekommen. Ihre wissenschaftliche Exzellenz haben sie jahrzehntelang der Erforschung des Gedächtnisses und der kommunikativen wie auch kulturellen Erinnerung gewidmet….

Quelle: Gastkommentar: Höchst Zeit, wieder zu denken