NEW

Auf ein Wort… Mathematik

DW Auf ein Wort... Mathematik  Wozu braucht die Welt Mathematik? Wie wichtig ist der Zufall für die Mathematik? Was können Zahlen ausdrücken, das Wörter nicht können? Ist Mathematik neutral? Ist die Welt berechenbar? Michel Friedman und Siliva Jonas sprechen über...

Auf ein Wort…Menschenrechte

DW Auf ein Wort... Menschenrechte Sind Menschenrechte ein hoffnungsloses Versprechen? Sind alle Menschenrechte gleich wichtig? Was ist ein Grundrecht? Was ist der Unterscheid zwischen Menschenrechte und Menschenwürde? Michel Friedman und Heiner Bielefeldt diskutieren...

Auf ein Wort… Glaube

DW Auf ein Wort... Glaube Was ist der Unterschied zwischen Glauben und Wissen? In welchem Verhältnis steht Glaube zur Vernunft? Michel Friedman und sein Gast, der Theologe und Philosoph Jürgen Manemann, nehmen uns mit auf eine Gedankenreise rund um den Begriff Glaube....

Auf ein Wort…Künstliche Intelligenz

DW Auf ein Wort... Künstliche Intelligenz. Werden wir intelligent geboren? Wäre eine intelligente Maschine der bessere Mensch? Wo ist in Zukunft der Platz des Menschen? Michel Friedman und Christoph von der Malsburg sprechen über KI. Christoph von der Malsburg war...

Gastkommentar von Michel Friedman: Mehr Mut zum Mut

Mittelhessen Gastkommentar von Michel Friedman: Mehr Mut zum MutVon Michel Friedman  Erschienen am 15.06.2019 um 00:00 Uhr Sich mit anderen zu streiten und am Ende einen Kompromiss zu finden – das ist der Sauerstoff der Demokratie, findet unserer Gastautor. Demokratie...

Studio Friedman

Mordfall Lübcke – wurde rechter Terror zu lange unterschätzt?

Immer mehr Gewalttaten und Morde weisen auf rechtsextreme und rechtsterroristische Netzwerke und Gruppierungen hin. Wurde die Gefahr von Rechts zu lange unterschätzt? Gibt es Verstrickungen in die Sicherheitsbehörden? Und was muss die demokratische Gesellschaft tun, um zu verhindern das rechte Hetze und Hass nicht weiter zu realen Taten werden?

Darüber diskutiert Michel Friedman mit Konstantin von Notz, Stv. Fraktionsvorsitzender von B90/Die Grünen im Bundestag, und Thorsten Frei (CDU), Stv. Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU im Bundestag.

Quelle: Studio Friedman: Mordfall Lübcke – wurde rechter Terror zu lange unterschätzt?