Seite wählen

NEW

Auf ein Wort… Evolution

Was ist Evolution? Warum gibt es sie? Ist der Mensch fähig dazu, über Evolution nachzudenken? In welchem Verhältnis steht die Moral zur Evolution? Michel Friedman und Biologe Johannes Vogel sprechen über Evolution. Johannes Vogel ist Professor für Biodiversität und...

Auf ein Wort… Befreiung

Was ist das Gegenteil von Befreiung? In welchem Verhältnis stehen Freiheit und Befreiung? Fragen von Michel Friedman an die Politologin und SPD-Grande-Dame Gesine Schwan. Gesine Schwan war von 1977 bis 1999 Professorin für Politikwissenschaft an der Freien Universität...

Auf ein Wort…Schuld

Was ist Schuld? Determiniert die Kultur unserer Gesellschaft, was Schuldgefühle sind? In welchem Verhältnis steht die Schuld zur Moral? Wie wird man Schuldgefühle los? Michel Friedman und der Philosoph Michael Schefczyk sprechen über Schuld.   Quelle: DW Auf ein...

„Unsere Streitkultur ist unterdurchschnittlich“: Ent-zivilisiert sich die Gesellschaft, Michel Friedman?

FAZ Der Publizist, Jurist und Professor Michel Friedman kämpft seit Jahrzehnten gegen Judenhass und Feinde der Demokratie. Im Gespräch erklärt er, warum er so enthusiastisch streitet. Und weshalb er kein Zyniker geworden ist, obwohl fast seine komplette Familie von...

Für gerechten Zank: Michel Friedman, Streiter für die Streitlust

Der Standard Mit einem Essay über das Argumentieren wirft der Publizist Beschwichtigungsrednern den Fehdehandschuh hin: Nur wer streitet, agiert demokratisch Es ist eine von vielen gefürchtete Gestalt, die der TV-geeichte Frankfurter Publizist und Rechtsprofessor...

Hass ohne Grenzen?

Demokratie-Forum Hambacher Schloss

Die Anschläge in den USA und der Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke zeigen das unschöne Gesicht einer Wutgesellschaft. Davon profitieren demokratiefeindliche Parteien.

Der Hass auf alles Fremde scheint grenzenlos geworden zu sein: In den amerikanischen Städten El Paso und Dayton sterben mehr als 30 Menschen durch Anschläge von Rechtsextremisten. Der Kasseler Regierungspräsident Lübcke wird von einem Rechtsextremisten erschossen. Auf zahlreichen Demonstrationen werden Hass, Verachtung und Ressentiments geschürt, Antisemitismus und Antiislamismus stehen auf der Tagesordnung.

Warum sind immer mehr Menschen bereit, verbal und körperlich Grenzen zu überschreiten? Welche Folgen hat eine Wutgesellschaft für die Demokratie und welche Chancen haben demokratische Parteien, dieser Entwicklung entgegenzuwirken?

Diesen Fragen geht das Demokratie-Forum Hambacher Schloss am 18. September um 19 Uhr nach.

Datum

18 Sep 2019
Vorbei!

Uhrzeit

MEZ
19:00 - 21:00

Lokale Uhrzeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: 18 Sep 2019
  • Zeit: 13:00 - 15:00

Mehr Info

Mehr Informationen
Hambacher Schloss

Veranstaltungsort

Hambacher Schloss
Hambacher Schloss, 67434 Neustadt an der Weinstraße
Kategorie
Mehr Informationen