Seite wählen

NEW

OPEN END – STREIT: Mit Florian Schröder, Muhterem Aras, Christian Schertz und Michel Friedman

WELT-TALK „OPEN END“ Streit Open End: Michel Friedman spricht über Streit mit Florian Schröder, Muhterem Aras und Christian Schertz. Wir alle streiten. Immer wieder. Aber warum? Was macht der Streit mit uns, und wie geht unsere Gesellschaft mit ihm um? Muhterem Aras,...

OPEN END – SOLIDARITÄT: Mit Kevin Kühnert, Linda Teuteberg, Harald Welzer und Michel Friedman

WELT-TALK „OPEN END“ SolidaritätKevin Kühnert, Linda Teuteberg und Harald Welzer bei Open End mit Michel Friedman. Solidarität hält Menschen zusammen, gibt ihnen Vertrauen und Hilfe. Aber wie solidarisch ist unsere Gesellschaft noch, gerade in Zeiten der Pandemie?...

MICHEL FRIEDMAN ÜBER DIE ERSCHÜTTERNDEN HASS-DEMOS

„Wer die Israel-Fahne verbrennt, äußert nicht seine Meinung“Hass sähen ist nicht Meinungsäußerung, sondern emotionale geistige Brandstiftung. Niemand kann sich auf die Meinungsfreiheit berufen, wenn er Menschen pauschal mit seiner geistigen Gewalt verunglimpft,...

Studio Friedman

Einige Grüne müssen sich den Vergleich mit der AfD gefallen lassen.

Auch dem anderen Studiogast, Oliver Krischer, Stellv. Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bundestag, sagte er AfD-Methoden nach, weil er öffentlich „mit falschen Zahlen und Fake News operiert“. Empört widersprach ihm Krischer: „Ich finde es unfassbar, dass sie die Interpretation einer Zahl gleichsetzen mit der Hetze und dem Rassismus einer verfassungsfeindlichen Partei. Das schockiert mich und habe ich so von einem Unionspolitiker noch nicht gehört.“

Zum Thema „Klimapolitik – Bundesregierung ohne Plan beim Umweltschutz?“ diskutiert Michel Friedman mit Oliver Krischer, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender von B90/Die Grünen im Bundestag, und Carsten Müller (CDU), Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

Quelle: Studio Friedman: Einige Grüne müssen sich den Vergleich mit der AfD gefallen lassen.