Seite wählen

NEW

OPEN END – STREIT: Mit Florian Schröder, Muhterem Aras, Christian Schertz und Michel Friedman

WELT-TALK „OPEN END“ Streit Open End: Michel Friedman spricht über Streit mit Florian Schröder, Muhterem Aras und Christian Schertz. Wir alle streiten. Immer wieder. Aber warum? Was macht der Streit mit uns, und wie geht unsere Gesellschaft mit ihm um? Muhterem Aras,...

OPEN END – SOLIDARITÄT: Mit Kevin Kühnert, Linda Teuteberg, Harald Welzer und Michel Friedman

WELT-TALK „OPEN END“ SolidaritätKevin Kühnert, Linda Teuteberg und Harald Welzer bei Open End mit Michel Friedman. Solidarität hält Menschen zusammen, gibt ihnen Vertrauen und Hilfe. Aber wie solidarisch ist unsere Gesellschaft noch, gerade in Zeiten der Pandemie?...

MICHEL FRIEDMAN ÜBER DIE ERSCHÜTTERNDEN HASS-DEMOS

„Wer die Israel-Fahne verbrennt, äußert nicht seine Meinung“Hass sähen ist nicht Meinungsäußerung, sondern emotionale geistige Brandstiftung. Niemand kann sich auf die Meinungsfreiheit berufen, wenn er Menschen pauschal mit seiner geistigen Gewalt verunglimpft,...

Auf ein Wort… Auschwitz

Wie anfällig ist unsere Gesellschaft heute für Menschenverachtung? Auschwitz ist der Endpunkt der Gewalt – wo liegen die Anfangspunkte, die zur Ermordung von Menschen führen? Was heißt eigentlich “Vergangenheitsbewältigung”? Was wurde und wird heute falsch gemacht? Michel Friedman und Historiker Norbert Frei sprechen über Auschwitz.

Norbert Frei ist Historiker. Er ist Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena inne und leitet das Jena Center Geschichte des 20. Jahrhunderts. Frei forscht und publiziert seit vielen Jahren zur NS-Diktatur und zur Nachgeschichte des Nationalsozialismus in Deutschland nach 1945. Zuletzt erschien von ihm das Buch “Zur rechten Zeit: Wider die Rückkehr des Nationalismus”.

 

Quelle: DW Auf ein Wort… Auschwitz

Auf ein Wort

Neueste

Auf ein Wort… Diversität

Was ist das Gegenteil von Diversität? In welchem Zusammenhang stehen Diversität und Emanzipation?...