Seite wählen

NEW

Auf ein Wort… Evolution

Was ist Evolution? Warum gibt es sie? Ist der Mensch fähig dazu, über Evolution nachzudenken? In welchem Verhältnis steht die Moral zur Evolution? Michel Friedman und Biologe Johannes Vogel sprechen über Evolution. Johannes Vogel ist Professor für Biodiversität und...

Auf ein Wort… Befreiung

Was ist das Gegenteil von Befreiung? In welchem Verhältnis stehen Freiheit und Befreiung? Fragen von Michel Friedman an die Politologin und SPD-Grande-Dame Gesine Schwan. Gesine Schwan war von 1977 bis 1999 Professorin für Politikwissenschaft an der Freien Universität...

Auf ein Wort…Schuld

Was ist Schuld? Determiniert die Kultur unserer Gesellschaft, was Schuldgefühle sind? In welchem Verhältnis steht die Schuld zur Moral? Wie wird man Schuldgefühle los? Michel Friedman und der Philosoph Michael Schefczyk sprechen über Schuld.   Quelle: DW Auf ein...

„Unsere Streitkultur ist unterdurchschnittlich“: Ent-zivilisiert sich die Gesellschaft, Michel Friedman?

FAZ Der Publizist, Jurist und Professor Michel Friedman kämpft seit Jahrzehnten gegen Judenhass und Feinde der Demokratie. Im Gespräch erklärt er, warum er so enthusiastisch streitet. Und weshalb er kein Zyniker geworden ist, obwohl fast seine komplette Familie von...

Für gerechten Zank: Michel Friedman, Streiter für die Streitlust

Der Standard Mit einem Essay über das Argumentieren wirft der Publizist Beschwichtigungsrednern den Fehdehandschuh hin: Nur wer streitet, agiert demokratisch Es ist eine von vielen gefürchtete Gestalt, die der TV-geeichte Frankfurter Publizist und Rechtsprofessor...

Michel Friedman zu Gast bei „Fröhlich lesen“ MDR

Gäste und Ihre Bücher:

* Michel Friedman „Zeitenwende“

* Ijoma Mangold „Der innere Stammtisch“

In der heutigen Sendung geht es nicht nur um die aktuellen Bücher der Gäste sondern auch um jüdisches Leben in Mitteldeutschland und den ersten Jahrestag des rechtsextremen und antisemitischen Anschlags in Halle.

9. Oktober 2019 – in Halle versucht ein schwer bewaffneter Mann in eine Synagoge einzudringen, um dort ein Massaker anzurichten. Er scheitert und erschießt zwei Menschen. Am ersten Jahrestag erinnern die Stadt, die dortige jüdische Gemeinde sowie das Land an die schreckliche Tat und auch der MDR beteiligt sich am 8. Oktober mit einem Thementag, der das jüdische Leben in Mitteldeutschland beleuchtet. Ein Leben, das gegenwärtig einer erneuten Welle von Rassismus und Rechtsextremismus gegenübersteht.

Die Welt ist in Unordnung geraten! Der Politiker und Fernsehmoderator Michel Friedman und der Soziologe Harald Welzer gehen in ihrem Buch „Zeitenwende – Der Angriff auf Demokratie und Menschenwürde“ dieser Unordnung auf den Grund und suchen nach Strategien für eine verantwortungsvolle, historisch aufgeklärte und proaktive Politik. Wie unsere Welt wieder ins Gleichgewicht gebracht werden könnte, darüber wird Michel Friedman mit Moderatorin Susanne Fröhlich sprechen.

Auch Ijoma Mangold beschäftigt sich in seinem neuen Buch „Der innere Stammtisch – Ein politisches Tagebuch“ mit den gegenwärtigen Ereignissen, unseren spontanen Reaktionen darauf und der daraus resultierenden Urteilsbildung. Dafür hat der Literaturkritiker in einem Selbstversuch die eigenen Reflexe auf aktuelle Geschehnisse beobachtet und in einem Tagebuch festgehalten. Welche Erfahrungen er dabei gemacht hat und inwiefern unsere Reaktionen mit unseren politischen Urteilen zusammenhängen, das erzählt Ijoma Mangold bei „Fröhlich lesen“.

Datum

08 Okt 2020
Vorbei!

Uhrzeit

23:40

Lokale Uhrzeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: 08 Okt 2020
  • Zeit: 17:40

Mehr Info

Weiterlesen
Kategorie
Weiterlesen